StartUp-Corner bringt Waldeck-Frankenbergs Gründer zusammen

July 22, 2016

Der Hessische Gründerpreis ist auf Reisen und besucht die hessischen Gründer vor Ort. So auch bei der sechsten Auftaktveranstaltung des Gründerpreises in Waldeck-Frankenberg. Gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren lud die Wirtschaftsförderung Waldeck-Frankenberg Gründer mit herausragenden Ideen zum „StartUp-Corner“ in die Walkemühle in Frankenberg ein. „Fast 20 % der bisherigen Gewinner stammen aus unserem Landkreis. Daran wollen wir auch dieses Jahr wieder anknüpfen“, so Anna Trutter, Wirtschaftsförderin des Landkreises Waldeck-Frankenberg.

 

Nach einem ersten Kennenlernen und Netzwerken der Teilnehmer untereinander folgte der inhaltliche Teil. Zunächst berichteten drei Vorstandsmitglieder der Wirtschaftsjunioren, Thomas Kuhnhenn, René Knipschild und Till Finger, von ihren Erfahrungen als Gründer. Anschließend stellte Elisabeth Neumann von den Hessischen Gründertagen den Hessischen Gründerpreis vor. Viele Gründer und StartUps konnten bereits vom Gewinn des Preises profitieren, was sie anhand von verschiedenen Erfolgsbeispielen deutlich machte. „Die Teilnehmer können neue Kontakte knüpfen und durch Auftritte in den Medien auf sich aufmerksam machen, insbesondere durch den Gewinn des Preises. Gerade in der Anfangszeit kann das für einen Gründer von höherem Nutzen sein als ein Preisgeld“, so Elisabeth Neumann. Daher rief sie die Anwesenden auf, sich zu bewerben. Auch Tanja Guth und Heike Bartl-Fackiner haben vor sechs Jahren beim Hessischen Gründerpreis mitgemacht. Sie konnten 2010 in der Kategorie „Geschaffene Arbeitsplätze“ den 2. Platz erreichen. In ihrem Vortrag gingen sie auf ihre Gründungsgeschichte mit der Tagespflege „Gut Eichhof“ bei Rosenthal ein. „Die Teilnahme am Hessischen Gründerpreis hat uns als Unternehmerinnen auf unserem Weg in jedem Fall bestärkt“, so die beiden ehemaligen Gewinnerinnen.

 

Zum Abschluss hatten alle Teilnehmer die Gelegenheit, sich beim BBQ besser kennenzulernen und sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Auch die Gelegenheit mit Elisabeth Neumann bezüglich des Hessischen Gründerpreises ins Gespräch zu kommen wurde rege genutzt. Nach dieser gelungenen Veranstaltung hat bereits der ein oder andere Gründer angekündigt, sich für den Hessischen Gründerpreis zu bewerben. Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie bei Elisabeth Neumann (info[at]gruendertage-hessen.de) oder unter gruendertage-hessen.de

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

January 5, 2017

December 23, 2016

September 19, 2016

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Kontakt

 

E-Mail: info(at)wfg-hessen.de

Tel: 05631 50 30 245

Adresse

 

Auf Lülingskreuz 60

34497 Korbach

© 2016 Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement Waldeck Frankenberg GmbH