Gründerwettbewerbe

2022 ist Jubiläumsjahr: 20 Jahre Hessischer Gründerpreis.

Seit 2003 werden junge Unternehmer:innen und Nachfolger:innen ausgezeichnet, die ihren Hauptsitz in Hessen haben und nicht länger als fünf Jahre am Markt sind. Wir tragen deren Geschichten in eine breite Öffentlichkeit mit nationaler Aufmerksamkeit.

Diese vier Kategorien enthält der Gründerpreis:

  1. Innovative Geschäftsidee: Junge Unternehmen, die aus ihren Ideen ein innovatives Produkt oder Dienstleistung erfolgreich an den Markt gebracht haben.

  2. Zukunftsfähige Nachfolge: Wenn man das Unternehmen modernisiert, mit kreativen Ideen weiterentwickelt oder strategisch neu ausrichtet.

  3. Gesellschaftliche Wirkung: Sei es in dem sie Arbeitsplätze schaffen, ökologische Probleme lösen oder soziale und kulturelle Aufgaben angehen.

  4. Gründung aus der Hochschule: Immer mehr dieser jungen Menschen, haben eine großartige Gründungsidee oder gründen bereits während des Studiums.

Für die Teilnahme am Wettbewerb „Hessischen Gründerpreis 2022“ ist das Ausfüllen eines Online-Anmeldeformulars erforderlich. Um am Wettbewerb "Hessischer Gründerpreis 2022" teilzunehmen, können sich die Gründer (m/w/d) und Nachfolger (m/w/d) bis zum 30.06.2022 bewerben. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Die Voranmeldung für den Gründerpreis 2023 ist ab sofort möglich! 

promotion Nordhessen.png

Der 23. Businessplanwettbewerb geht in die nächste Runde. Sie können auch viele weitere spannende Termine auf der Seite von promotion finden.